Festivals

11.05.2018 / Festivals
Filmfest Cannes: Das neue Prinzip des Festivals, mehr auf große Geschichten als auf große Stars zu setzen, wird mit der Love-Story „Cold War“ (Bild) und dem Musikfilm „Leto“ prächtig mit Leben erfüllt. Mehr...
09.05.2018 / Festivals
Das Filmfest Cannes hat begonnen. Zum Start begrüßte Jury-Präsidentin Cate Blanchett ihre Schauspiel-Kollegen Javier Bardem und Penélope Cruz (Bild), die die Hauptrollen im Eröffnungsfilm, dem Psychothriller „Everybody Knows“, spielen.  Mehr...
01.05.2018 / Festivals
Erfreuliche Schlussbilanz für das Filmfest Crossing Europe in Linz, das am 30. April endete: Zu den 182 Vorstellungen kamen knapp 23.000 Besucher. FilmClicks präsentiert die Gewinner der Crossing Europe Awards. Mehr...
25.03.2018 / Festivals
162 Filme aus Zentral- und Osteuropa: Vom 13.- 22. April geht zum sechsten Mal das Filmfestival Let’s CEE in Szene. Wichtigster Schauplatz ist, wie gewohnt, Wien (Bild: Urania-Kino). Doch Teile des Programms werden auch in Graz, Villach und Salzburg gezeigt.  Mehr...
17.03.2018 / Festivals
Preisverleihungs-Gala bei der Diagonale 2018: „Murer – Anatomie eines Prozesses“ (Bild) von Christian Frosch erhielt am 17. März den Preis für den besten Spielfilm. „Die bauliche Maßnahme“ von Nikolaus Geyrhalter wurde als beste Doku ausgezeichnet. Mehr...
14.03.2018 / Festivals
Eröffnung der 21. Diagonale in Graz: Die Gala zum Start des Festivals des österreichischen Films wurde zur festlichen, aber auch zur ernsten Angelegenheit. Historische Gedenktage und die aktuelle Politik spiegelten sich in den Reden – etwa von den Intendanten Peter Schernhuber und Sebastian Höglinger (Bild) – wieder.       Mehr...
24.02.2018 / Festivals
Die rumänische Filmemacherin Adina Pintilie gewann mit dem umstrittenen und sexuell expliziten Experimentalfilm „Touch Me Not“ den Goldenen Bären der Berlinale 2018. Die Wienerin Ruth Beckermann erhielt für „Waldheims Walzer“ den Preis für die bestew Dokumentation.   Mehr...
23.02.2018 / Festivals
„Becoming Astrid“ (Bild), „The Real Estate“ und „Utoya 22. Juli“: Drei Filme aus Skandinavien sorgten bei der 68. Berlinale aus sehr unterschiedlichen Gründen für Superlative. Mehr...
20.02.2018 / Festivals
Dokudramen im Berlinale Programm: „Das schweigende Klassenzimmer“ schildert eine Episode aus der jungen DDR. „7 Tage in Entebbe“ mit Rosamund Pike und Daniel Brühl (Bild) beleuchtet eine legendäre Kommando-Aktion des israelischen Militärs nach einer Flugzeugentführung. Mehr...
19.02.2018 / Festivals
Berlinale 2018: Marie Bäumer und Birgit Minichmayr (Bild) glänzen im Romy-Schneider-Biopic „3 Tage in Quiberon“. Rupert Everett porträtiert in „The Happy Prince“ den Dichter Oscar Wilde. „L’Animale“ ist ein feines Coming-of-Age-Drama aus Österreich. Mehr...
   
12345 ...20