Coronavirus-Krise
Der Coronavirus entfaltet seine Wirkung auch hier: Österreichs Kinos legen wegen der Pandemie eine unfreiwillige Pause ein. Vom Arthaus über die Multiplexe bis zum Wiener Gartenbau, dem größten Kino Österreichs: Die Säle bleiben auf unbestimmte Zeit leer. Bis zum (hoffentlich baldigen) Neubeginn schaltet auch FilmClicks um einen Gang zurück (Bild: Gartenbau / Astrid Johanna Ofner).
James Bond: Keine Zeit zu Sterben
Schlechte Nachrichten für alle Bond-Fans: Der für den 2. April geplante Kinostart von „Keine Zeit zu Sterben“ mit Daniel Craig wird auf den 12. November 2020 verschoben. Dies erklärten die Produzenten nach „sorgfältiger Überlegung“, die wohl mit dem Corona-Virus zu tun hat. FilmClicks präsentiert zum Trost den aktuellen 007-Clip, der einen Blick hinter die Kulissen gewährt.
Black Widow: Der neue Trailer
Scarlett Johansson, jüngst für „Marriage Story“ und „Jojo Rabbit“ doppelt für den Oscar nominiert, kehrt als Titelheldin in „Black Widow“ zurück in die Superhelden-Welt der Avengers. FilmClicks präsentiert den Trailer, in dem Scarlett ihre Action-Meisterschaft demonstriert. Der Kinostart, erst für den 30. April geplant, ist wegen der Coronavirus-Krise derzeit offen.
Die Känguru-Chroniken
Kritik. Was macht man, wenn plötzlich ein sprechendes Känguru an der Wohnungstür läutet und freundlich um ein paar frische Eier bittet? Klar - man gibt ihm die Eier. Im besten Fall wird dann ein Film draus. Die brüllend komische Verfilmung des Subkultur-Hits „Die Känguru-Chroniken“ macht es vor.
Jane-Austen-Film
Kritik. Der Berufsstand der Kupplerinnen ist im Zeitalter von Tinder komplett aus der der Mode gekommen – aber die Story von „Emma“, der kapriziösen Partnerschafts-Vermittlerin, fasziniert im Kino noch immer. Newcomerin Anya Taylor-Joy (Bild) glänzt in der neuen Verfilmung des berühmten Romans, den Jane Austen vor mehr als 200 Jahren schrieb.
The Gentlemen
Kritik. Regie-As Guy Ritchie kehrt mit dem Thriller „The Gentlemen“ zu den Wurzeln seiner frühen Werke zurück. Er drehte einen coolen und stark besetzten Film (Bild: Michelle Dockery & Matthew McConaughey), in dem der schwarze Humor stets wichtiger ist als die Spannung des Krimi-Plots.
Festival Cannes: Mai-Termin offiziell abgesagt
Hoffnung auf ein Filmfest im Sommer
Das Filmfest Cannes hat seinen geplanten Termin vom 12. – 23. Mai wegen der Coronavirus-Krise abgesagt. Doch man klammert sich an die Hoffnung, das Festival im Sommer nachholen zu können. In einer offiziellen Aussendung wird ein Termin Ende Juni oder Anfang Juli als Möglichkeit genannt. Mehr...
Festival des europäischen Films in Linz (21. - 26. April)
Coronavirus-Krise: Das Filmfest Crossing Europe wird abgesagt
Die 17. Ausgabe von Crossing Europe, dem Festival des europäischen Films, findet nicht statt. Wegen der Coronavirus-Krise wurde das Filmfest, das vom 21. bis 26. April in Linz stattfinden sollte, abgesagt. Momentan prüft das Team um Festival-Chefin Christine Dollhofer, ob Teile des Programms als Video On Demand gezeigt werden können. Mehr...
„Elfie Semotan, Photographer“
Fotografie als große Kunst
Kritik. „Elfie Semotan, Photographer“ ist ein starker Dokumentarfilm über die international gefeierte österreichische Fotografin Elfie Semotan. Mehr...
Dokumentation: „Die Dohnal“
Hommage an eine große Politikerin
Kritik. Die Wiener Frauenpolitikerin Johanna Dohnal (Bild) erhält durch die Doku „Die Dohnal“ von Sabine Derflinger ein verdientes filmisches Denkmal. Mehr...
Festival des österr. Films wegen Coronavirus abgesagt
Die Diagonale 20 findet nicht statt
Die Diagonale gab am 11. März bekannt, dass das Festival des österr. Films (24. – 29. März in Graz) wegen des Coronavirus nicht stattfindet. Die Festivalchefs Peter Schernhuber und Sebastian Höglinger: „Schweren Herzens sehen wir uns gezwungen, abzusagen. Selbst eine abgespeckte Version scheint nach Rücksprache mit den Behörden nicht umsetzbar.“ Mehr...
News & Aktuelles
Todesfall
Max von Sydow tot
Der aus Schweden stammende französische Schauspieler Max von Sydow („Das siebente Siegel“, „Pelle der Eroberer“, „Der Exorzist“) ist am 8. März in Paris im Alter von 90 Jahren gestorben. Mehr...
Projekt
Marie Kreutzer: Sisi-Film
Die österreichische Regisseurin Marie Kreutzer („Der Boden unter den Füßen“) dreht als nächstes Projekt einen Sisi-Film: Im Drama „Corsage“ spielt Vicky Krieps die Kaiserin Elisabeth im Alter von 40 Jahren.
Mehr...