Trailer: Ad Astra - Zu den Sternen
Brad Pitt hält es nicht länger auf dem Planeten Erde. Im Science-Fiction-Drama „Ad Astra“ (Kinostart: 20. September) spielt er einen Astronauten, der auf einer abenteuerlichen Mission bis zu den Grenzen unseres Sonnensystems vordringt. FilmClicks präsentiert den Trailer!
Men In Black: International
Kritik. „Men In Black: International“, der neue Film der „MIB“-Serie, ist eine Enttäuschung: Schwache Story, müde Gags, verstaubte Spezialeffekte und ein neues Hauptdarsteller-Paar (Chris Hemsworth und Tessa Thompson, Bild), bei dem nie der kreative Funke zündet.
Die Eiskönigin 2
Lust auf filmische Abkühlung? Der brandneue Trailer zum Kino-Märchen „Die Eiskönigin 2“ wirkt visuell ungemein erfrischend. Die Schwestern Anna und Elsa treten im neuen Blockbuster eine Expedition im Norden an, an der ab 21. November auch die Kinozuschauer teilnehmen können. Schaut mal rein!
Sophie Turner
Kritik. „Game of Thrones“-Star Sophie Turner (Bild) macht in „X-Men: Dark Phoenix“ eine unheimliche Wandlung durch: Vom verschlossenen jungen Mädchen zur unbezwingbaren Frau mit Superkräften, die auf der Erde keine Gegner mehr kennt.
Sylvester Stallone
Die Atmosphäre erinnert an einen Western, doch die Action ist Rambo pur. Sylvester Stallone schickt seinen ewigen Rächer in „Rambo 5: Last Blood“ erneut ins Gefecht. Diesmal geht's gegen Menschenhändler aus Mexiko. FilmClicks präsentiert den ersten Trailer!
Zwischen den Zeilen
Kritik. Juliette Binoche (Bild) spielt die weibliche Hauptrolle in „Zwischen den Zeilen“, dem neuen Film von Regie-Star Olivier Assayas. Die Produktion ist eine pointenreiche Dialog-Komödie, in der große Fragen der Kultur, der Medien und der Liebe verhandelt werden.
Coole Zombie-Komödie: „The Dead Don't Die“
Jim Jarmusch lässt die Untoten los
Kritik. Bill Murray, Chloe Sevigny und Adam Driver (Bild) wachen als Cops über die Ruhe im US-Städtchen Centerville. Aber auch sie können nichts dagegen tun, dass die Toten aus den Gräbern steigen und für Chaos sorgen. „The Dead Don`t Die“ ist ein typischer Jarmusch-Film, cool, mit trockenem Witz und tieferer Bedeutung. Mehr...
Eine Afrika-Filmreise der besonderen Art: „Reiss aus“
Zwei Globetrotter als Filmemacher
Die Idee zu diesem Film entstand erst, als er bereits abgedreht war: Ein Regisseur gab den Globetrottern Nina Wendt und Ulrich Stirnat (Bild) den Tipp, aus den Videos einer zweijährigen Westafrika-Reise eine Doku zu schneiden. Jetzt läuft das Kino-Abenteuer „Reiss aus“ auf der großen Leinwand: Kritik & Interview mit Wendt & Stirnat! Mehr...
„Britt-Marie war hier“
Glanzrolle für Pernilla August
Kritik. Schwedens Schauspiel-Star Pernilla August glänzt in „Britt-Marie war hier“ als Sechzigerin, die ihr Leben noch mal von vorn beginnt. Mehr...
Budapest 1913: „Sunset“
Vor der Zeitenwende
Kritik. Die betörende Juli Jakab (Bild) hat die Hauptrolle in László Nemes' Drama „Sunset“, das kurz vor dem Ersten Weltkrieg in Budapest spielt. Mehr...
Trash-Komödie aus Österreich: „Kaviar“
Klischees, Klamauk und viele Millionen
Kritik. Darya Nosik, Sabrina Reiter und Margarita Breitkreiz (v. l.) machen große Augen: In der Komödie „Kaviar“ sind die drei Grazien auf der Spur von Schmiergeld-Millionen, die von korrupten Herren aus ihrer Umgebung stammen. Der Film ist allerdings eine Enttäuschung voller Klischees, Klamauk und Holzhammer-Humor. Mehr...
Animations-Abenteuer: „Urfin – Der Zauberer von Oz“
Ein russisch-amerikanisches Kinomärchen
Kritik. Ein sehenswertes Animations-Märchen aus Russland für Familien und Kinder: „Urfin - Der Zauberer von Oz“ basiert auf dem „Oz“-Märchen des US-Autors Lyman Frank Baum sowie auf einer Variante dieser Geschichte, die einst in der Sowjetunion entstand und später in Osteuropa Kultstatus erreichte. Mehr...
Horror: „Ma - Sie sieht alles“
Octavia Spencer, mal ganz böse
Kritik. Der Eindruck täuscht: Octavia Spencer spielt im Horror-Thriller „Ma - Sie sieht alles“ alles andere als eine fürsorgliche Frau. Mehr...
News & Aktuelles
Todesfall
Franco Zeffirelli tot
Der italienische Regisseur Franco Zeffirelli, der mit seinen Opern-Inszenierungen und mit seinen Shakespeare-Verfilmungen weltberühmt wurde, ist am 15. Juni im Alter von 94 Jahren in Rom gestorben. Mehr...
Ridley Scott
„Gladiator 2“ in Arbeit
Regie-Legende Ridley Scott, 81, will einen lang gehegten Plan realisieren und eine Fortsetzung seines Hits „Gladiator“ aus dem Jahr 2001 realisieren. Das Skript zu „Gladiator 2“ ist bereits bestellt; der Drehbeginn steht aber noch nicht fest. Mehr...