Neuer Trailer: Glass
Bruce Willis (Bild), Samuel L. Jackson und James McAvoy treten in „Glass“ (Kinostart: 17. Januar) zum Grusel-Dienst an. In der Fortsetzung der Hits „Unbreakable“ und „Split“ von Mystery-Spezialist M. Night Shyamalan landen sie in einer Psycho-Einrichtung für vermeintliche Superhelden. FilmClicks präsentiert den neuen Trailer!
Der Trafikant
Kritik. Bruno Ganz spielt in „Der Trafikant“, der Verfilmung des Bestsellers von Robert Seethaler, den Psychoanalytiker Sigmund Freud, der dem jungen Franz (Simon Morzé) zum väterlichen Freund wird. Trotz großer Darsteller und schöner Bilder kann der Film aber nicht wirklich überzeugen.
Bad Times At The El Royale
Kritik. Dakota Johnson zählt im Thriller „Bad Times At The El Royale“ zu den geheimnisvollen Gästen eines Hotels an der Grenze zwischen Kalifornien und Nevada. Der visuell herausragende Film verbeugt sich vor dem Stil von Quentin Tarantino, lässt es aber an Spannung missen.
Smallfoot
Kritik. Die Yetis sind los! Die hinreißende Animations-Komödie „Smallfoot“ erzählt die groteske Geschichte, wie die Yetis im Himalaya entdecken, dass es auch Menschen auf der Welt gibt. Ein großer Spaß mit viel grellem Humor, Action und Feingefühl.
A Star Is Born
Kritik. Der Musikfilm des Jahres läuft an: Bradley Cooper und Lady Gaga machen „A Star Is Born“ zum musikalisch-romantischen Erlebnis für alle, die tolle Songs und große Emotionen im Stil der Traumfabrik Hollywood lieben.
Venom
Kritik. Halb Mensch, halb Außerirdischer: Der Anti-Superheld Venom versucht jetzt im gleichnamigen Actionreißer, auf der Leinwand wohligen Schrecken zu verbreiten. Das gelingt dem holprigen Film trotz des Einsatzes von Stars wie Tom Hardy und Michelle Williams nicht besonders gut.
Hochspannung aus deutscher Produktion: „Abgeschnitten“
Ein starker Thriller, in dem viel Blut fließt
Kritik. Moritz Bleibtreu (Bild) spielt in der Bestseller-Verfilmung „Abgeschnitten“ einen Rechtsmediziner, der bei einer Oduktion eine schreckliche Entdeckung macht: In der Leiche liegt ein Zettel mit einer Telefonnnummer. Die gehört seiner Tochter. Und die wurde entführt. Mehr...
Das Zurich Film Festival lockte dieses Jahr 104.000 Besucher an
Johnny Depp und andere Kino-Helden
Reportage. Johnny Depp (Bild) war der gefeierte Megastar unter den vielen Stars, die in den letzten Tagen zum Zurich Film Festival in die Schweiz kamen. Das Filmfest punktete mit einer feinen Mischung aus mutigem Arthaus-Kino und großen Publikumsfilmen. FilmClicks war in Zürich erstmals live dabei. Mehr...
Neu: „The Happytime Murders“
Thriller-Flop mit Melissa McCarthy
Kritik. Melissa McCarthy (Bild) geht in „The Happytime Murders“ unter. Der Thriller scheitert am Versuch, Menschen und Puppen in einem Film zu vereinen. Mehr...
Doku: „Waldheims Walzer“
Interview mit Ruth Beckermann
Ruth Beckermann macht mit ihrer Doku „Waldheims Walzer“ Furore: Der Film wurde von Österreich für den Oscar nominiert. Interview & Filmkritik. Mehr...
Interview mit Monty-Python-Mitbegründer Terry Gilliam
Der Regisseur über „The Man Who Killed Don Quixote“
Terry Gilliam hat den Verdacht, er sei ein Fall fürs Buch der Rekorde: Zwei Jahrzehnte Produktionszeit gingen für sein Projekt „The Man Who Killed Don Quixote“ drauf. Doch jetzt hat der der Monty-Python-Mitbegründer (im Bild mit Quixote-Darsteller Jonathan Pryce) seinen Film doch noch ins Kino gebracht. Ein FilmClicks-Interview. Mehr...
News & Aktuelles
Rambo: Last Blood
Drehstart für Stallone
Sylvester Stallone hat mit dem Dreh zum fünften und voraussichtlich letzten Teil seiner „Rambo“-Actionserie begonnen. Der Film mit dem Titel „Rambo: Last Blood“ soll im Jahr 2020 ins Kino kommen. Mehr...
Deutscher Regiepreis
Österreicher nominiert
Zwei Filmemacher aus Österreich sind für den Deutschen Regiepreis 2018 nominiert. Wolfgang Fischer tritt mit „Styx“ in der Kategorie Kinofilm an, Umut Dag mit  „Das deutsche Kind“ in der Kategorie TV-Film. Mehr...