Die Verlegerin
Kritik. Eine Hymne auf die Pressefreiheit: Meryl Streep und Tom Hanks spielen in Steven Spielbergs Doku-Drama „Die Verlegerin“ die Herausgeberin und den Chefredakteur der Washington Post, die im Jahr 1971 einen großen journalistischen Coup vorbereiten.
Berlinale 2018
Marie Bäumer (als Romy Schneider) und Birgit Minichmayr (als Romys Vertraute Hilde) sind die Stars im Bio-Pic „3 Tage in Quiberon“, das die Kino-Ikone Romy so porträtiert, wie sie wohl wirklich war: Einerseits charmant und souverän - andererseits depressiv und voller Selbstzweifel.
Berlinale 2018
Da hat sich Robert Pattinson mal mächtig vergaloppiert: Die Western-Komödie „Damsel“, in der er neben Mia Wasikowska eine Hauptrolle spielt, wurde zur ersten großen Enttäuschung der Berlinale. Der fade Film tritt im Rennen um den Goldenen Bären an, hat im Grunde aber in einem Wettbewerb nichts verloren (Bild: Katharina Sartena).
FilmClicks-Interview
„Wie ich sterben möchte? Möglichst spät“, sagt Josef Hader im FilmClicks-Gespräch. Der Anlass für Haders Aussagen zum Thema Tod: In seinem neuen Film „Arthur & Claire“ spielt er einen Krebspatienten, der sich durch Sterbehilfe von seinem Leid erlösen lassen möchte. Interview und Filmkritik!
Fifty Shades of Grey - Befreite Lust
Kritik. „Fifty Shades Of Grey“: Das Finale „Befreite Lust“ mit Dakota Johnson und Jamie Dornan weckt wenig Lust, wirkt aber irgendwie befreiend: Weil die Sado-Maso-Trilogie nun vorbei ist. Die Kritik von Astrid Hofer!
Shape Of Water
Kritik. Seit 15. Februar läuft der Favorit im Oscar-Rennen 2018 in unseren Kinos. Die märchenhafte Grusel-Saga „Shape Of Water – Das Flüstern des Wassers“ von Guillermo Del Toro ist für 13 Academy Awards nominiert. Hauptdarstellerin Sally Hawkins (Bild) könnte zur besten Schauspielerin gewählt werden.
Berlinale 2018
Hijacking-Drama mit Daniel Brühl und Rosamund Pike
Zwei packende Dokudramen im Berlinale Programm: „7 Tage in Entebbe“ mit Rosamund Pike und Daniel Brühl (Bild) beleuchtet eine legendäre Kommando-Aktion des israelischen Militärs nach einer Flugzeugentführung im Jahr 1976. „Das schweigende Klassenzimmer“ schildert eine Episode aus der jungen DDR. Mehr...
Abenteuer in Afrika und rund um die Welt: „Black Panther“
Der Panther: Ein Marvel-Held bekommt seinen ersten eigenen Film
Kritik. Die Marvel-Disney-Produktion „Black Panther“ ist ein Superhelden-Blockbuster der speziellen Art geworden. Das liegt nicht nur daran, dass fast alle Protagonisten dunkelhäutig sind: Der visuell sehr ästhetische Film hat einen spirituellen und politischen Touch. Mit Ticket-Gewinnspiel! Mehr...
Thriller: „Alles Geld der Welt“
Grandios: Christopher Plummer
Kritik. Eine überragende Leistung in einer bösen Rolle: Christopher Plummer spielt in „Alles Geld der Welt“ den Milliardär Jean Paul Getty Mehr...
Komödie: „Docteur Knock“
Neue Rolle für Omar Sy
Kritik. Omar Sy, der Star aus „Ziemlich beste Freunde“, spielt in der Komödie „Docteur Knock“ einen charmanten Betrüger im Arztkittel. Mehr...
Nächstes Sternen-Abenteuer: Trailer zu „Solo: A Star Wars Story“
Alden Ehrenreich auf den Spuren von Harrison Ford
Vollversorgung für die „Star Wars“-Gemeinde: Auf „Die letzten Jedi“, jetzt im Kino, folgt schon am 14. Mai die Spin-Off-Produktion „Solo: A Star Wars Story“, in der Alden Ehrenreich (Bildmitte) den jungen Han Solo spielt - jene Rolle, mit der einst Harrison Ford zur Legende wurde. FilmClicks präsentiert den ersten Trailer! Mehr...
Nach „Ziemlich beste Freunde“ nun „Das Leben ist ein Fest“
Wenn der schönste Tag des Lebens zur absurden Katastrophe wird
Kritik. Eine Hochzeit! Der schönste Tag des Lebens kann voller absurder kleiner Katastrophen sein, demonstrieren die Regisseure von „Ziemlich beste Freunde“ in ihrem neuen Film „Das Leben ist ein Fest“. Die Rezension ist der Einstand der neuen FilmClicks-Autorin Astrid Hofer - und sie gibt eine Empfehlung ab! Mehr...
Komödie: „Die Wunderübung“
Erwin Steinhauer als Therapeut
Kritik. „Die Wunderübung“: Erwin Steinhauer will als Therapeut ein verkrachtes Paar (Aglaia Szyszkowitz, Devid Striesow) zur Harmonie führen. Mehr...
News & Aktuelles
Todesfall
Jóhann Jóhannsson
Filmmusik-Komponist Jóhann Jóhannsson (48), der für den Soundtrack zu „Die Entdeckung der Unendlichkeit“ einen Golden Globe gewann, wurde in seiner Berliner Wohnung tot aufgefunden. Mehr...
Diagonale 2018
Preis: Ingrid Burkhard
Ingrid Burkhard wird am 13. März bei der Eröffnung der Diagonale in Graz mit dem Großen Diagonale-Schauspielpreis für Verdienste um die österreichische Filmkultur ausgezeichnet. Mehr...
Michael Haneke
Nächstes Projekt: Serie
Michael Haneke plant als nächstes Projekt eine TV-Serie für den internationalen Markt. Das dystopische Drama mit dem Arbeitstitel „Kelwins Buch“ basiert auf einem Treatment, das Haneke schon 1988 schrieb. Mehr...
California Film Award
Preis für „Final Barrier“
Das Migrations-Drama „The Final Barrier“ von Jasmin Durakovic, ein Film der Wiener Produktionsfirma Artdeluxe, wurde in den USA mit dem California Film Award als bester Spielfilm ausgezeichnet. Mehr...
Der neue Kino-Hit aus der Superhelden-Welt von Marvel
Gewinnen Sie Tickets für „Black Panther“!