Sully
Kritik. Tom Hanks porträtiert in Clint Eastwoods großartigem Fliegerdrama „Sully“ den Piloten Chesley Sullenberger, dem im Januar 2009 das „Wunder vom Hudson“ gelang: Er setzte einen Airbus, dessen Triebwerke ausgefallen waren, so behutsam auf dem Hudson River vor New Yorks Skyline auf, dass alle 155 Insassen überlebten.
Florence Foster Jenkins
Kritik. Jeder Ton geht daneben: Wenn Meryl Streep im hinreißenden Musikfilm „Florence Foster Jenkins“ drauflos schmettert, bleibt kein Auge trocken. Denn sie spielt jene Sangeskünstlerin, die zu ihrer Zeit als schlechteste Sängerin der Welt galt. Und natürlich gelingt es der Streep, dabei eine oscarreife Leistung auf die Leinwand zu zaubern.
Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind
Kritik. Harry Potter ist zwar nicht persönlich anwesend (der Film spielt 34 Jahre vor seiner Geburt), aber die Aura seiner Welt ist überall spürbar: Eddie Redmayne und Katherine Waterston brillieren im Magier-Spektakel „Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind“.
Deepwater Horizon
Kritik. Die Skepsis ist ihm schon ins Gesicht geschrieben: Mark Wahlberg spielt in „Deepwater Horizon“ den Chef-Elektroniker auf der Bohrinsel gleichen Namens, deren Explosion 2010 eine gigantische Ölpest im Golf von Mexiko auslöste. Der starke Film erzählt von Profitgier und Leichtsinn, von Tod und Heldenmut.
Arrival
Kritik. Ein Hollywood-Star im Schutzanzug: Amy Adams, schon fünf Mal für den Oscar nominiert, spielt im hochklassigen Science-Fiction-Drama „Arrival“ eine Sprachwissenschaftlerin, die zu Rate gezogen wird, als Aliens auf der Erde landen. Adams agiert so gut, dass möglicherweise bald die sechste Nominierung auf sie wartet.
Bullyparade
- Der Film
Das kann ja heiter werden: Rick Kavanian, Michael Bully Herbig und Christian Tramitz (v. l.) kehren 2017 nach ihren Megahits „Der Schuh des Manitu“ und „(T)Raumschiff Surprise“ ins Kino zurück. FilmClicks präsentiert den ersten Trailer zu „Bullyparade – Der Film“!
Kinoprogramm
Alle Kinos in Österreich
Alle Filme, alle Kinos: Hier finden Sie das täglich aktualisierte Kinoprogramm für ganz Österreich. Wenn Sie uns Ihren Standort mitteilen, zeigen wir Ihnen automatisch die Kinos in Ihrer Nähe!
An einem bestimmten Tag suchen.
Interview: Simon Helberg
Aug in Aug mit Meryl Streep
Simon Helberg, der Star aus „The Big Bang Theory“, schaut im Kinohit „Florence Foster Jenkins“ Meryl Streep tief in die Augen: Er spielt ihren Pianisten. Mehr...
Interview: Eddie Redmayne
„Besessen von der Zauberei“
Eddie Redmayne hat sich einen Kindheitstraum erfüllt: In „Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind“ spielt er einen Zauberer. Das Interview. Mehr...
Das neue Meisterwerk von Ken Loach: „Ich, Daniel Blake“
Ein hartes Sozialdrama, das die Goldene Palme gewann
Kritik. Der Gewinnerfilm der Goldenen Palme von Cannes 2016 startet bei uns im Kino: Regie-Legende Ken Loach, 80, erzählt im Sozialdrama „Ich, Daniel Blake“ die berührende Geschichte zweier Menschen, die ohne eigenes Verschulden auf der sozialen Leiter herabstürzen. Mehr...
Interview und Kritik: „Jeder stirbt für sich allen“
Emma Thompson als deutsche Widerstands-Aktivistin
Englands Filmstar Emma Thompson (im Bild mit Brendan Gleeson) erzählt im FilmClicks-Gespräch über ihren aktuellen Film, das Weltkriegs- und Widerstands-Drama „Jeder stirbt für sich allein“ (nach dem Roman von Hans Fallada), in dem sie eine Deutsche spielt. Interview und Filmkritik von Peter Beddies. Mehr...
Schrill: „Bad Santa 2“
Ein Film für Weihnachtshasser
Kritik. Billy Bob Thornton spielt in „Bad Santa 2“ wieder den übellaunigsten Weihnachtsmann der Welt. Der Film ist ein Festival des schlechten Geschmacks. Mehr...
Der neue Jarmusch: „Paterson“
(Keine) Abenteuer im Bus
Kritik. Neues von Jim Jarmusch: In seiner Elegie „Paterson“ fährt der Busfahrer Paterson (Adam Driver) im Städtchen Paterson Bus. Mehr...
Familien-Groteske aus Österreich: „Die Nacht der 1000 Stunden“
Wenn die Verstorbenen wieder lebendig werden
Kritik. Virgil Widrich, 2002 mit dem Kurzfilm „Copy Shop“ für den Oscar nominiert, schildert in „Die Nacht der 1000 Stunden“ das Treffen eines Wiener Unternehmer-Clans, zu dem sich auch die Verstorbenen sehr lebendig einfinden. Der Film ist eine aparte Mischung aus Krimi, Familien-Saga und Zeitgeschichte-Dokument. Mehr...
News & Aktuelles
Star Wars
Der Vorverkauf läuft
Am 15. Dezember startet „Rogue One: A Star Wars Story“ in den Kinos - der Vorverkauf hat begonnen. Die ersten Vorstellungen sind in der Nacht auf den 15. Dezember kurz nach Mitternacht angesetzt. Mehr...
Österr. Filmmuseum
Loebenstein neuer Chef
Der Wiener Michael Loebenstein, 42, Leiter des National Film And Sound Archive in Australien, übernimmt am 1. Oktober 2017 von Alexander Horvath die Leitung des Österr. Filmmuseums in Wien. Mehr...
Europ. Filmpreis
„Toni Erdmann“: Favorit
Maren Ades Komödie „Toni Erdmann“, eine deutsch-österreichische Ko-Produktion, geht mit fünf Nominierungen als Favorit ins Rennen um die Europ. Filmpreise, die am 10. 12. verliehen werden. Mehr...
Tokyo Film Festival
Preis für Chris Kraus
Der neue Film von Chris Kraus, „Die Blumen von gestern“ (eine deutsch-österreichische Koproduktion), gewann beim Tokyo Film Festival den Hauptpreis, den Tokyo Grand Prix (50.000 Dollar). Mehr...
„The Nice Guys“: Ryan Gosling & Russell Crowe als Privatdetektive
Gewinnen Sie die Thriller-Komödie als DVD!