Kinocharts 2019
Kinocharts 2019: „Der König der Löwen“ ist mit 837.348 Zuschauern der bestbesuchte Film in Österreich seit 2012. Auf den Plätzen folgen „Die Eiskönigin 2“ und „Avengers: Endgame“ vor dem Sensations-Hit „Joker“. FilmClicks präsentiert die komplette Top Ten plus die bestbesuchten Filme aus Österreich.
Lindenberg! Mach Dein Ding
Kritik. „Lindenberg! Mach dein Ding“ ist eine prima Biografie, in der auch ausgewiesene Udo-Lindenberg-Spezialisten noch Neues über den Panikrocker erfahren können. Der starke Film mit dem formidablen Jan Bülow (Bild) als Udo schildert die jungen Jahre des späteren Stars.
Bad Boys For Life
Kritik. Flotte Sprüche und locker sitzende Knarren: Will Smith (Bild) und Martin Lawrence setzen in der Thrillerkomödie „Bad Boys For Life“ wieder auf das Erfolgsrezept ihrer zwei ersten „Bad Boys“-Blockbuster. Wer die Kombination von Witz und Action mag, wird gut bedient.
Oscar-Nominierung
Nach dem Golden Globe jetzt der Oscar? Joaquin Phoenix (Bild) geht mit dem Kinohit „Joker“ als Favorit ins Oscar-Rennen. Der Film von Todd Phillips führt mit elf Nominierungen. Gleich dahinter: Das Kriegsdrama „1917“ von Sam Mendes, der Thriller „The Irishman“ von Martin Scorsese und Tarantinos „Once upon A Time... In Hollywood“ (je zehn). FilmClicks präsentiert alle Nominierungen in allen Kategorien!
7500
Hollywood-Star Joseph Gordon-Levitt (Bild) flog nach Europa, um im Thriller „7500“ einen Piloten zu spielen. Im spannungsgeladenen Debütfilm des Wiener Regisseurs Patrick Vollrath wird er im Cockpit eines Airbus von Terroristen bedroht. Kritik und Interview!
Judy
Kritik. Ein kolossal gut gelungenes Porträt: Renée Zellweger formt die legendäre Diva Judy Garland im Biopic „Judy“ mit all ihren Macken und all ihrer Verletzlichkeit derart überzeugend, dass sie zur Favoritin für die großen Filmpreise dieses Winters wird.
„1917“: Großes Kriegs-Drama von Bond-Regisseur Sam Mendes
Einer der stärksten Filme des Jahres
Kritik. Zwei Golden Globes, zehn Oscar-Nominierungen: Mit „1917“ läuft einer der stärksten Filme des Jahres an. Regisseur Sam Mendes (zuletzt bei „Skyfall“ und „Spectre“ mit James Bond unterwegs) schuf ein großes Kriegsdrama aus dem Ersten Weltkrieg, das keine Heldengeschichte erzählt, sondern vom sinnlosen Sterben berichtet. Mehr...
Abenteuer für Kids und Teens: „Vier zauberhafte Schwestern“
Ein Jugendbuch-Bestseller kommt ins Kino
Kritik. „Vier zauberhafte Schwestern“ ist ein Jugendfilm mit magischen Momenten, dem durch die wenig ambitionierte Machart (Regie: Sven Unterwaldt) viel von seinem Zauber genommen wurde. Die Verfilmung der erfolgreichen Jugendbücher von Sheridan Winn lässt viele Wünsche offen. Mehr...
Road Movie: „Queen & Slim“
Auf der Flucht
Kritik. Daniel Kaluuya (Bild), der für die Hauptrolle in „Get Out“ eine Oscar-Nominierung bekam, glänzt im packenden Road Movie „Queen & Slim“. Mehr...
„Miles Davis – Birth Of The Cool“
Ein Jazz-Gigant im Porträt
Kritik. Die Doku „Miles Davis – Birth Of The Cool“ ist das faszinierende Porträt des Jazz-Megastars Miles Davis (Bild), der den Jazz über Jahrzehnte prägte. Mehr...
Kindheitsdrama: „Als Hitler das rosa Kaninchen stahl“
Auf der Flucht vor der Diktatur
Kritik. Die Münchner Autorin/Regisseurin Caroline Link hat nach ihrem Kino-Superhit „Der Junge muss an die frische Luft“ erneut ein fesselndes Jugenddrama geschaffen. „Als Hitler das rosa Kaninchen stahl“ ist die Verfilmung der Kindheitserinnerungen von Judith Kerr über ihre Flucht aus Hitler-Deutschland. Mehr...
News & Aktuelles
Berlinale I
Jury: Jeremy Irons
Die 70. Berlinale (20. Februar - 1. März), die unter der neuen künstlerischen Leitung von Carlo Chatrian steht, hat den britischen Oscar-Preisträger Jeremy Irons („Das Geisterhaus“) zum Jury-Präsidenten gewählt. Mehr...
Berlinale II
Serie-Premiere: „Freud“
Die Serien-Sektion des Berliner Filmfests Berlinale wird in diesem Jahr mit der Weltpremiere der ORF-Netflix-Produktion „Freud“ (mit Robert Finster, Ella Rumpf, Georg Friedrich; Regie: Marvin Kren) eröffnet. Mehr...
Gartenbau-Kino Wien
Malick-Filmschau
Das Wiener Gartenbau-Kino zeigt ab 24. Jänner eine Werkschau mit vier Filmen von Terrence Malick. Am 31. Jänner startet dann der neue Malick-Film „Ein verborgenes Leben“ über den Fall Jägerstetter. Mehr...
Festival Cannes
Jury: Spike Lee
Das 73. Filmfestival Cannes, das vom 12. bis 23. Mai stattfindet, hat angekündigt, dass US-Regisseur Spike Lee („BlacKkKlansman“) den Vorsitz der Jury im Wettbewerb um die Goldene Palme übernehmen wird. Mehr...