Berlinale
Die Berlinale-Jury verbeugt sich vor Georg Friedrich: Der Wiener wurde zum besten Darsteller des Festivals gewählt. Den Silbernen Bären bekamer allerdings nicht für seinen Part in Josef Haders Hit „Wilde Maus“, sondern für das deutsche Drama „Helle Nächte“ (Foto: Katharina Sartena).
Interview
Josef Hader trifft in seinem Regie-Debüt „Wilde Maus“ punktgenau die Nahtstelle zwischen Drama und Komödie. Im FilmClicks-Interview mit Gunther Baumann spricht er über alle Aspekte seines neuen Kino-Hits - aber auch über seine Film-Kultfigur,den Ermittler Brenner.
Berlinale 2017
Großer Bahnhof für Richard Gere bei der Berlinale: Der Megastar schenkte dem Festival eine große Portion Glanz & Glamour. Gere kam zur Premiere von „The Dinner“ nach Berlin: Er spielt einen US-Politiker, der mit einem düsteren Geheimnis zurechtkommen muss (Foto: Katharina Sartena).
Dakota Johnson
„Fifty Shades of Grey – Gefährliche Liebe“: Im zweiten Teil der Trilogie über eine zuweilen schmerzhafte Affäre lässt sich Dakota Johnson als Anastasia wieder auf ihren Lover Christian (Jamie Dornan) ein, der sie mit seinen strengen Spielen geschockt hatte.
Natalie Portman
Natalie Portman spielt Jackie Kennedy: Die 35-Jährige, die für „Black Swan“ einen Oscar gewann, ist jetzt im Dokudrama „Jackie“ als First Lady der USA erneut für den Academy Award nominiert. Der spröde Film, der die Tage nach dem Kennedy-Attentat 1963 thematisiert, kann allerdings mit dem brillanten Spiel von Natalie Portman nicht mithalten. Die Kritik.
Oscars 2017
Rekord! Das Musical „La La Land“ geht mit 14 Nominierungen ins Oscar-Rennen - das haben zuvor nur „Titanic“ und der Klassiker „All About Eve“ geschafft. Die deutsch-österreichische Produktion „Toni Erdmann“ ist als bester fremdsprachiger Film nominiert. FilmClicks präsentiert alle Nominierungen in allen Kategorien!
Kinoprogramm
Alle Kinos in Österreich
Alle Filme, alle Kinos: Hier finden Sie das täglich aktualisierte Kinoprogramm für ganz Österreich. Wenn Sie uns Ihren Standort mitteilen, zeigen wir Ihnen automatisch die Kinos in Ihrer Nähe!
An einem bestimmten Tag suchen.
Killer-Kino: „John Wick: Kapitel 2“
Bluttriefende Action
Kritik. Ex-„Matrix“-Star Keanu Reeves ist im Actionreißer „John Wick: Kapitel 2“ wieder als Profikiller unterwegs, der seine Feinde massenweise umbringt. Mehr...
Neu: „The Lego Batman Movie“
Batman gegen Joker
Kritik. Der Kassenknüller „The Lego Movie“ hat eine sehr originelle Fortsetzung bekommen. Im „Lego Batman Movie“ heisst es: Batman gegen Joker. Mehr...
Diese Beziehungskomödie ging daneben: „Schatz, nimm Du sie!“
Ein schwerer Flop für Carolin Kebekus
Kritik. Deutschlands Comedy-Queen Carolin Kebekus spielt ihre erste große Filmhauptrolle. In „Schatz, nimm du sie“ sieht man sie als trennungswillige Ehefrau, die nicht nur ihren Mann (Maxim Mehmet), sondern auch ihre Kinder loswerden will. Der Film firmiert als Komödie, ist aber nicht lustig Mehr...
Köstliche Komödie: „Kundschafter des Friedens“
Deutsch-deutsche Geheimdienst-Groteske
Kritik. „Kundschafter des Friedens“ ist eine hinreißende deutsche Komödie, in der ehemalige DDR-Spione auf einen neuen Fall angesetzt werden, in dem ihr Wissen über die Ex-UdSSR gefragt ist. Winfried Glatzeder, Antje Traue, Henry Hübchen und Michael Gwisdek (Bild,v. li.) tauchen voller Lust am Spiel in die geheimen Welten ab, Mehr...
„Das geheimnisvolle Mädchen“
Ein Fehler mit Folgen
Kritik. Die Französin Adèle Haenel porträtiert in „Das unbekannte Mädchen“ eine junge Ärztin, die im Stress eine falsche Entscheidung trifft. Mehr...
Österreichischer Filmpreis 2017
Vier Preise für Barbara Eder
Regisseurin Barbara Eder (Bild) räumte bei der Verleihung der Österreichischen Filmpreise ab: Ihr Film „Thank You For Bombing“ holte vier Preise. Mehr...
Ganz grosses Kino: „Hidden Figures - Unerkannte Heldinnen“
Mit Köpfchen gegen Rassismus und die Männerwelt
Kritik. USA 1961: Taraji P. Henson (Bild) spielt in „Hidden Figures“ eine dunkelhäutige Mathematikerin, die in der Männerwelt der NASA eine wichtige Position erobert. Mit zwei Kolleginnen liefert sie komplizierte Berechnungen für die ersten bemannten Raumflüge - und überwindet zugleich Rassenschranken. Mehr...
Psycho-Grusel von Regisseur M. Night Shyamalan: „Split“
James McAvoy als Mann mit 23 Gesichtern
Kritik. US-Regisseur M. Night Shyamalan, der 1999 mit „The Sixth Sense“ zum Wunderknaben Hollywoods wurde, knüpft mit dem Mystery-Thriller „Split“ an seine besten Arbeiten an. Er erzählt die Geschichte eines mental angeknacksten Mannes (James McAvoy), der nicht nur eine, sondern gleich 23 Identitäten in sich trägt. Mehr...
Kriegsdrama „Hacksaw Ridge“
Chancen auf sechs Oscars
Kritik. Regie-Comeback für Mel Gibson: Sein Kriegsdrama „Hacksaw Ridge“ mit Andrew Garfield (Bild), wurde für sechs Oscars nominiert. Mehr...
News & Aktuelles
Jack Nicholson
„Erdmann“-Remake
Jack Nicholson übernimmt, wie das Branchenblatt Variety meldet, in einem US-Remake von „Toni Erdmann“ die Rolle des Vaters (im Original: Peter Simonischek). Kristen Wiig wird für den Part der Tochter genannt. Mehr...
Diagonale
Glawogger-Film
Das Österreich-Filmfest Diagonale (28. 3. - 2. 4. in Graz) wird mit „Untitled“ eröffnet: Editorin Monika Willi montierte ein Reise-Essay aus dem nachgelassenen Material des verstorbenen Michael Glawogger. Mehr...
Festival Cannes
Jury-Chef: Almodóvar
Der spanische Regisseur und Oscar-Preisträger Pedro Almodóvar  („Sprich mit ihr“, „Julieta“) wird bei den 70. Filmfestspielen von Cannes, die vom 17. bis zum 28. Mai stattfinden, als Jury-Präsident fungieren. Mehr...
Berlinale
Ehrenbär: Canonero
Die italienische Kostümbildnerin und vierfache Oscar-Preisträgerin Milena Canonero wird bei der Berlinale (9. bis 19. Februar) mit dem Goldenen Ehrenbär für ihr Lebenswerk ausgezeichnet. Mehr...
Gartenbau-Kino Wien
75 Jahre „Casablanca“
Michael Curtiz' Drama „Casablanca“, für Viele einer der besten Filme aller Zeiten, hat jetzt 75-Jahre-Jubiläum. Das Wiener Gartenbau-Kino zeigt den Klassiker ab 10. Februar auf der großen Leinwand. Mehr...
Fack Ju Göhte
Dritter Teil im Herbst
Der deutsche Komödien-Hit „Fack ju Göhte“ bekommt eine neue Fortsetzung. Am 26. Oktober 2017 läuft der dritte - und, wie betont wird, letzte - Teil der Serie an, in der Topstar Elyas M'Barek als Lehrkörper auftritt. Mehr...