News

19.09.2013 / Österreich
Die Kandidaten für den Österreichischen Filmpreis 2014 stehen fest. Bei der Akademie in Wien wurden 21 Spielfilme (Bild: „Blutgletscher“ von Marvin Kren), 18 Dokus und 17 Kurzfilme eingereicht. Jetzt beginnt das Auswahlverfahren: Bis zum 5. Dezember  werden in 14 Kategorien jeweils drei Filme oder Filmkünstler nominiert. Mehr...
13.09.2013 / Festivals
FilmClicks-Reporterin Anna Wollner berichtet vom Festival Toronto: Mit Dramen wie „Twelve Years A Slave“ (Bild) von Steve McQueen oder „August: Osage County“ (mit Meryl Streep) waren in Kanda große Oscar-Favoriten am Start. Mehr...
07.09.2013 / Festivals
Der Goldene Löwe der 70. Filmfestspiele von Venedig ging am Samstag an die Doku „Sacro Gra“ von Gianfranco Rosi (Bild). Zur besten Darstellerin wurde Elena Cotta gewählt. Die sitzt in der Groteske „Via Castellana Bandiera“ in einem Fiat und weigert sich, auszusteigen. Mehr...
05.09.2013 / Festivals
Beim Filmfest Venedig sorgen drei Dokus für Aufregung. In allen Fällen klaffen Selbstdarstellung und Realität weit auseinander.dokumentiert, dass die Oben-Ohne-Aktivistinnen der Femen-Organisation von einem Mann dominiert werden. „The Unknown Known“ gibt dem machtbewussten US-Ex-Verteidigungsminister Donald Rumsfeld die Gelegenheit, sich als netten Opa  zu präsentieren Und „The Armstrong Lie“ rückt das jahrelange Lügen des Tour-De-France-Giganten Lance Armstrong ins Bild. Mehr...
03.09.2013 / Festivals
Scarlett Johansson kam am 3. September nach Venedig, um den ungewöhnlichsten Film ihrer Karriere zur Premiere zu geleiten. In „Under The Skin“ spielt sie eine Außerirdische, die durch Schottland reist und die Kinobesucher an ihrem Alien-Blick auf die Welt teilhaben lässt Mehr...
02.09.2013 / Festivals
Der Abend stand ganz im Zeichen von Christoph Waltz – allerdings nur  auf der Leinwand. Der Wiener sowie seine Co-Stars Matt Damon und Tilda Swinton fehlten, als am 2. September „The Zero Theorem“ in Venedig Premiere hatte. Der neue Film von Terry Gilliam ist ein surrealer knallbunter Farbtupfer im Wettbewerb um den Goldenen Löwen. Mehr...
31.08.2013 / Festivals
Star-Regisseur Stephen Frears brachte am 31. August beim Filmfest Venedig sein neues Werk „Philomena“ heraus. Der Film erzählt eine unfassbare, aber wahre Skandalgeschichte aus dem Umfeld der katholischen Kirche, in der es um einen Kindsraub und dessen Vertuschung geht. Judi Dench spielt die Titelrolle einer Mutter, die ihren verschollenen Sohn sucht, mit oscar-reifer Brillanz. Mehr...
30.08.2013 / Festivals
Lindsay Lohan blieb der Europa-Premiere ihres neuen Films „The Canyons“ beim Filmfest Venedig fern. DerBeifall für das Werk fiel sehr verhalten aus. Der dunkle Thriller von Regisseur Paul Schrader ist nämlich exakt das, was Drehbuchautor  Bret Easton Ellis verspricht: „Ein kalter, toter Film über kalte, tote Leute“.  Mehr...
29.08.2013 / Festivals
Zweiter Tag und zweiter Höhepunkt beim Filmfest Venedig: Nach dem SciFi-Thriller „Gravity“ mit George Clooney und Sandra Bullock begeisterte jetzt das Wüsten-Drama „Tracks“ mit Mia Wasikowska („Alice im Wunderland"). Mehr...
28.08.2013 / Festivals
George Clooney und Sandra Bullock waren am 28. August die großen Stars bei der Eröffnung der 70. Filmfestspiele von Venedig. Sie brillieren in dem spannenden undklugen Weltraum-Abenteuer "Gravity" (Regie: Alfonso Cuarón) als Astronauten, die nach der Zerstörung ihres Space Shuttle in höchste Not geraten. Mehr...
   
1 ... 2627282930 ...34